abbrechen
Hoffmann von Fallersleben Grundschule Logo

Liebe Schulgemeinschaft der HvF!
Liebe neue Schulstarter!

Ein ganz ♥-liches Willkommen zum Start ins neue Schuljahr. Am Donnertag starten wir mit dem Offenen Anfang - wie gehabt - zwischen 8.00 Uhr und 8.20 Uhr für die Klassen 2-4. Der Unterricht für die Klassen 2 endet um 12 Uhr. Der Unterricht für die Klassen 3+4 endet um 13 Uhr. 

Die Einschulung findet am Samstag, 26.8. um 10.00 Uhr auf dem Schulhof statt. Sollte es wider Erwarten regnen, müssen wir in die Turnhalle umziehen. Dann bekommen Sie kurzfristig neue Informationen.

Es wird empfohlen und darum gebeten, sich zur Einschulung, als auch die ersten 5 Schultage, morgens zu Hause zu testen. Bitte schicken Sie Ihr Kind nur ohne Krankheitssymptome und bei negativem Testergebnis zur Schule. Nach den ersten 5 Tagen bekommen alle Kinder weiterhin 2Tests/Woche mit nach Hause, die sich testen möchten. Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin mit, ob Sie an den freiwilligen Testungen teilnehmen wollen.
Das Tragen einer Maske ist ebenso freiwillig.

Wir alle freuen uns auf den Schulstart und sind gespannt auf all die Sommererlebnisse.....
Eine frisch gestaltete Eingangstür lädt uns alle ein.....

Bis bald - 

Das Schulteam der HvF

 

Aus Krankheitsgründen ist das Sekretariat momentan nicht besetzt.

Möchten Sie uns erreichen, schreiben Sie gerne eine Mail, sprechen auf den Anrufbeantworter oder benutzen für schriftliche Nachrichten unseren Briefkasten.

Wir versuchen, uns so schnell wie möglich um alle Anliegen zu kümmern.
Das Team der HvF

Letzten Dienstag war es soweit.....nach gut 2 Jahren waren wir das erste Mal wieder als ganze Schulgemeinschaft in der Turnhalle versammelt.

Den Anlass dazu gab die Siegerehrung der Teilnehmer des Mathematikwettbewerbs Känguru. Aus den KLassen 2-4 hatten viele Kinder freiwillig an diesem Knobelwettbewerb teilgenommen und fleißig Punkte gesammelt. Mit viel Applaus aller Schüler*innen verlieh Ihnen Frau Niemeck eine Urkunde und ein kleines Geschenk. 4 Kinder hatten sogar herausragende Plätze im niedersächsischen Vergleich erreicht und bekamen einen extra Preis. Wir sind stolz auf all unsere "Knobelmeister" und danken Frau Niemeck für die Organisation.

Gelder vom Sponsorenlauf bringen viel Gutes!

Herr Windorfer von der Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER hat uns eine begeisterte Rückmeldung zur Verwendung der Spendengelder für die Kinder der Unterkunft "Alte Peiner Heerstraße" gegeben.

Das Angebot "Spielstunden" der Stiftung in der Unterkunft kann durch "unsere" Gelder jetzt wöchentlich stattfinden. Die Kinder nehmen mit Begeisterung daran teil. Sie lernen motorische Feinheiten, Spielregeln, kreatives Basteln und bekommen nebenbei vielfältige Informationen zu Hygiene und Anleitungen zum respektvollen Umgang miteinander. Natürlich macht auch einfach das gemeinsame Spielen, Bewegen und Kreativsein unter Anleitung Spaß. Außerdem wird ein Garten für die Kinder erweitert und sie werden angeleitet, dort zu arbeiten.

DANKE erneut.....das war eine gute Aktion!!!

 

Liebe Eltern und Freunde der HvF!

Das Team wünscht Ihnen allen helle, frohe und erholsame Osterferien.

Der Unterricht startet nach dem Osterfest am Mi, 20.4.22 um 8.20 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kinder bis zum 29.4. täglich testen müssen. Geben Sie bitte auch den unterschriebenen Bestätigungszettel mit.

JUHUUUU!!!!!

An der HvF wächst ein großer Schulgarten. Nach kompetenter Planung und in Absprache mit dem Grünflächenamt und dem Schulbiologiezentrum, entsteht hinter der Schule ein Schulgarten. Frau Mazur - Expertin für Permakultur - organisiert mit den Lehrerinnen aus dem Gartenteam die Anlage des Gartens. Viele Klassen haben bereits mitgeholfen. Stück für Stück wird der Garten weiter entstehen. Die Kinder helfen begeistert mit. 

Diese Tage rührt sich viel an der HvF. Wir freuen uns, dass so einige, teilweise bereits seit Jahren verfolgte Projekte, endlich Fahrt aufnehmen. Der alte Standort unserer mobilen Raumeinheiten wurde geebnet und neu mit Rasen besät. Vor der Schule wurden 6 Fahrradständer versetzt, um Platz für weitere Rollerständer zu schaffen. Der alte Schuppen wird auch ersetzt. Allerdings müssen wir jetzt auf die Lieferung warten. Hinter der Schule entsteht außerdem eine neuer großer Schulgarten.

Im Gebäude haben wir uns von unserer veralteten Küche verabschiedet und sind gespannt auf die neue. Wenn sie fertig eingebaut ist, gibt es sogar Arbeitsflächen in Kinderhöhe. Das lädt zu gemeinsamen Aktionen ein!!smile

 

Wir freuen uns, dass uns der Förderverein für den Faschingstag den ganzen Morgen "Murmiland" in der Turnhalle gesponsert hat. So wurden die eingeschränkten Feiermöglichkeiten durch etwas ganz Besonderes ergänzt. Alle Klassen hatten eine eigene "Murmiland-Zeit" und konnten die verschiedenen Bahnen und Flipper ausprobieren. Es gab viel Begeisterung, Freude und staunende Blicke....auch bei allen Erwachsenen. Danke, Frau Seestädt für die Idee und die Organisation. Das hat richtig Spaß gemacht!!!!laughing

 

Liebe Eltern der HvF!

Am Do, 17.2.22 fällt in der Stadt Hannover an allen allgemeinbildenden Schulen der Unterricht aus. Wegen des angekündigten schweren Sturmes bleiben die Schulen geschlossen. Sollten Sie gar keine Möglichkeit finden Ihr Kind zu betreuen, wird es die Möglichkeit geben in der Schule an einer Notgruppe bis 13 Uhr teilzunehmen. 

Bitte setzen Sie sich und Ihre Kinder nicht unnötig Gefahren aus. Die Schwere des Sturmes ist über Hannover noch nicht abzuschätzen. 

Ihr Team der HvF

 
Liebe Schulgemeinschaft,

der Förderverein wünscht ein fröhliches Willkommen im neuen Jahr und allen einen
guten Start in das anstehende zweite Schulhalbjahr!

Mit unglaublicher Freude, Energie und einer gehörigen Portion Ehrgeiz haben die
Schülerinnen und Schüler unserer Schule im September die Spendenläufe bestritten.
Zusammen sind die Kinder über 3.000 Runden um die Sportwiese gelaufen!
r diesen Einsatz möchten wir uns, auch im Namen der Stiftung Eine Chance für
Kinder, bedanken:

Liebe Erst-, Zweit-, Dritt- und Viertklässler ihr habt das großartig gemacht! Vielen
Dank für euren super sportlichen Einsatz, mit dem ihr andere Kinder unterstützt und
ihnen eine riesige Freude bereitet habt. Ihr könnt stolz auf euch sein!!

Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Sponsoren, die die Spendenläufe
finanziell unterstütz haben; bei den Eltern, Großeltern, Angehörigen, Freunden und
Nachbarn, die vor Ort tatkräftig unterstützt und die Klassen angefeuert haben; bei
dem Lehrkollegium und der Schulleitung, die geschlossen hinter der Veranstaltung
standen, die Kinder auf die Läufe vorbereitet haben und selbst die eine oder andere
Runde gerannt sind; und bei Herrn Fischer, der die Rennstrecke im Vorfeld
stolpersicher gemacht und beim Auf- und Abbau mit angepackt hat.

Das finanzielle Endergebnis kann sich sehen lassen: knapp 9.000 Euro sind allein auf
dem Konto des Fördervereins eingegangen. Wir wissen aber auch von Unternehmen
und Firmen, die sich unserer Sache angeschlossen haben und in unserem Namen für
die Unterkunft in der Alten Peiner Heerstraße direkt an die Stiftung gespendet
haben. Mit dieser stehen wir weiterhin in engem Kontakt und werden über alle
ermöglichten Projekte informiert.

Der Förderverein
 

Die erste Woche haben wir erfolgreich und ruhig hinter uns gebracht. Vielen Dank für die gute Mitarbeit aller Erziehungsberechtigten und sonstigen Familienmitglieder beim morgendlichen Testen der Kinder und Ausfüllen der Bestätigungszettel. Auch der Start mit den Masken hat gut geklappt.

Bitte beachten Sie, dass das tägliche Testen vorerst bis Freitag 28. Januar fortzuführen ist.

Herzlich willkommen zurück!!

Am Montag, 10.1.2022 starten wir ins neue Kalenderjahr mit den bereits vor den Ferien verschickten Regeln. Im Großen und Ganzen bleibt alles so, wie es vor den Ferien war. Folgende Änderungen sind zu beachten:

  • In der ersten Schulwoche testen Sie bitte Ihr Kind JEDEN Morgen und geben den unterschriebenen Abschnitt mit. (Diese Testung in den ersten 5 Tagen wird auch für geimpfte Schüler*innen empfohlen)
  • Alle Schüler*innen müssen eine medizinische Maske tragen. (Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und fröhliches Leben in den Schulräumen. Sollten sich neue Regelungen zum Umgang mit Quarantänezeiten ergeben, informieren wir Sie wie gewohnt, sobald wir valide Anweisungen vom Kultusministerium bekommen.

Wir wünschen allen ein richtig gutes Jahr 2022!!

 

 

Liebe Freunde der HvF!

Wir wünschen allen ein wunderbares, erholsames, fröhliches und glitzerndes Weihnachtsfest. Auch wenn viele Umstände nach wie vor schwierig sind, hoffen wir, dass Sie viele kleine positive Momente finden und erleben, auf die Sie Ihre Aufmerksamkeit lenken können und die Sie erfreuen.

Genießen Sie Ihre Familie, die Natur und den Start ins Jahr 2022. Wir sind gespannt, was uns alle erwartet und begegnen wird. Natürlich hoffen wir vor allem auf Gesundheit.

Zur Erinnerung:

+ am 10.1. startet der erste Schultag

+ vom 10. bis 14.1. müssen sich alle Schüler*innen jeden Tag testen und den Bestätigungszettel mitbringen

+ ab Januar gilt auch für alle Kinder die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske

Herzlich willkommen zu einem fröhlichen Wiedersehen im Jahr 2022!!!

Ihr Team der HvF

 

Es ist wieder soweit - an jedem Adventmontag treffen wir uns morgens in der Turnhalle und feiern gemeinsam eine festliche Adventsstunde. Diesmal bekommt jeder Jahrgang einen eigenen Montag und es darf nicht gemeinsam laut gesungen werden. Wir haben andere Möglichkeiten gefunden, gemeinsam eine gemütliche Stimmung mit und ohne Musik zu zaubern. Wie wunderbar, all die kreativen Aufführungen zu sehen.

 

 

Es ist Ende November, Weihnachtslieder klingen durch den Schulflur und im ganzen Haus riecht es nach selbstgebackenen Waffeln. Mit Extra-Hygienekonzept für den Basteltag haben wir trotz der erschwerten Umstände einen wunderbaren Morgen erlebt. Alle Klassen haben eifrig gebastelt und die Schule weihnachtlich geschmückt. Ein dicker Dank geht an unsere Waffelbäckerinnen. Wir freuen uns auf eine glitzernde Adventszeit.

 

Von Dienstag bis Freitag sind alle Kinder der HvF unermüdlich Runden um das Fußballfeld gelaufen - jeder Jahrgang an einem anderen Tag. Die Sonne hat uns unterstützt und wurde nur von den strahlenden Läuferinnen und Läufern übertroffen, die mit aller Hingabe dabei waren. Manche Kinder schafften über 30 Runden. Es war jeden Tag ein Fest mit Luftballons, Wimpelketten, motivierender Musik und vielen Eltern und weiteren Verwandten, die an der Strecke standen, angefeuert haben, Runden gezählt und Punkte geklebt. Zur Belohnung bekam jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille. Es war eine Freude, in viele begeisterte und stolze Gesichter zu blicken. Ein ganz dicker Dank geht an Frau Wilkending, die das ganze Event mit viel Durchhaltevermögen und Schwung initiiert und organisiert hat, sowie an alle Eltern, die uns unterstützt haben und natürlich auch an alle Spender*innen. Wir sind sehr gespannt, wie viel Geld erlaufen wurde.....

Wofür das Ganze???
Wir sind sehr froh, dass wir mit dem erlaufenen Geld die Stiftung "Eine Chance für Kinder" unterstützen können. Diese Stiftung engagiert sich schon lange in der Unterkunft an der Peiner Heerstraße. Sie wird das Geld nutzen, um Nachmittagsangebote für Kinder in der Romaunterkunft an der Peiner Heerstraße zu finanzieren. Mit den Kindern wird gespielt, gelernt, gebastelt und vielleicht kann auch ein Schwimmkurs angeboten werden. Im April waren zwei Schüler unserer Schule, die dort wohnten, im Laher Teich ertrunken. Wir haben sehr gerne mit diesen Kindern gearbeitet und sie gefördert. Wir hoffen, dass mit den nun finanzierbaren Angeboten weitere Kinder von den Angeboten profitieren können.

 

 

 

 

 

 

Der Schulstart in Niedersachsen rückt näher und viele neue Erstklässlerinnen und Erstklässler warten auf ihre Einschulung. Bisher bleibt es bei den Informationen, die alle Eltern bereits schriftlich bekommen haben. Ein Elternabend vor der Einschulung findet am Do, 2.9. statt. Die Einschulungsfeiern am Samstag planen wir um 10.00/ 11.00/ 12.00 Uhr. Voraussichtlich wird Maskenpflicht ab 6 Jahren gelten. Alle Gäste müssen einen Nachweis erbringen: geimpft, genesen oder getestet. Alle Schulanfänger*innen müssen am Morgen der Einschulung einen Selbsttest machen. Genaue Angaben zu IHRER konkreten Zeit/ Klasse und der Anzahl der zugelassenen Personen bekommen Sie per mail (voraussichtlich Mo/Di 30./31.8.). Mittwoch, 25.8. gibt NDS eine neue Verordnung heraus, danach bekommen die Schulen (meist am Freitag Nachmittag) neue Vorgaben vom Kultusministerium. Diese wiederum werden dann auf unsere konkrete Situation angepasst. Daraus ergibt sich immer wieder die Herausforderung, dass konkrete Infos erst kurzfristig gegeben werden können. Wir bitten um Ihr Verständnis und sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam einen fröhlichen Start erleben können. sealedsealed          laughing

Am 15.07. konnte endlich unsere lang geplante, und aufgrund von Corona immer wieder verschobene, 
Autorenlesung mit Wolfram Hänel für den 3. und 4. Jahrgang stattfinden. Das Wetter war super! Wir konnten den spannenden Geschichten und Erzählungen von Wolfram Hänel
draußen auf unserem schönen Schulhof lauschen. Viele Kinder lesen bereits seine Bücher. Andere haben sich direkt ein Buch von Wolfram Hänel gekauft.
Und alle haben ein Autogramm von ihm bekommen. Die Kinder hatten viele Fragen an den Autor vorbereitet, die er alle geduldig beantwortet hat. Wir freuen uns schon auf viele weitere Lesungen mit Autoren aus der Umgebung. Vielen Dank an den Förderverein unserer Schule und an den Friedrich-Bödecker-Kreis,

die die Kosten für dieses tolle Projekt übernommen haben.

Die Kinder der Klasse 4a haben an dem Angebot des Niedersächsischen Landtages „Kleine Taten, große Wirkung! Stärke zeigen und die Welt verbessern – das kannst auch Du!“ teilgenommen. Dafür haben sie jede Menge gute Taten gesammelt. Es wurden zum Beispiel Komplimente verteilt, es wurde anderen geholfen und für jede Menge gute Stimmung gesorgt! Die gesammelten Taten wurden an den Landtag geschickt. Als Überraschung gab es eine Urkunde, eine Postkarte und eine coole Cappy! Macht weiter so, liebe Viertklässler!