abbrechen
  • fahrradpruefung17_001

Simple Image Gallery Extended

Auch in diesem Schuljahr nahmen die 4. Klassen mit viel Spaß, Eifer und Erfolg an der Radfahrausbildung, in der wichtige theoretische und praktische Grundlagen einer Verkehrsteilnahme vermittelt wurden, teil.
Nachdem die Kinder einige Wochen eifrig mit ihrem Fahrrad im Rahmen des Sachunterrichts auf dem Schulhof trainierten, mussten sie "unter den Augen" unseres Kontaktbeamten, Herrn Brandes, einen Geschicklichkeitsparcours und nachgestellte Verkehrssituationen absolvieren.
Die Kinder hatten viel Spaß dabei, ihr Können unter Beweis zu stellen. Es war aber nicht immer einfach und so wurde den Kindern schnell klar, dass auch nach der Radausbildung weitere Übung nötig ist, um ausreichend sicher für den Straßenverkehr zu werden, denn "Übung macht den Meister!"

Mit dem Vorsatz „Einer für Alle und Alle für Einen“ „im Gepäck“, erlebten die Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen vom 17.10.-19.10. 2016 eine fröhliche und harmonische Klassenfahrt ins Heideheim nach Bissendorf. Gleich bei der Ankunft wurde der Vorsatz auf die Probe gestellt. Nur mit gegenseitiger Unterstützung und Hilfe gelang den Kindern die erste schwierige Aufgabe „Wie beziehe ich mein Bett ohne das Klumpen entstehen?“
Der Waldspaziergang mit dem Förster verlangte von den Kindern gegenseitiges Vertrauen, Rücksichtnahme und Einfühlungsvermögen. Auch bei den „Reisen“ von Norwegen nach Grönland oder der „Überquerung des Amazonas“ waren Teamgeist und Hilfsbereitschaft gefragt.